Versicherungsberatung künftig nur noch online? ascent AG setzt auf eine zweigleisige Strategie und bleibt auch bei der Finanzberatung von Mensch zu Mensch

Die Digitalisierung hat schon längst alle Lebensbereiche erfasst, man kann im Internet nicht nur alle Arten von Konsumgütern bestellen, sondern auch Überweisungen tätigen und sogar Versicherungen abschließen. Das Internet bietet sowohl Beratung als auch den Vergleich von Versicherungen sowie verschiedenen Finanzprodukten zur finanziellen Vorsorge an. Einige Dienstleister haben sogar ihr gesamtes Maklergeschäft in den Onlinebereich verlegt. Das bietet Kunden zwar Chancen, birgt aber auch einige Risiken. Vor allem Menschen, die noch wenig oder keine Berührungspunkte mit Versicherungsprodukten haben, können innerhalb kürzester Zeit unzählige Informationen zu den verschiedenen Versicherungsarten, Konditionen und Preisen abrufen, um sich einen ersten Überblick zu verschaffen. Auf verschiedenen Vergleichsportalen lassen sich die unterschiedlichen Policen vermeintlich unabhängig vergleichen. Hier liegen gleichzeitig auch die Risiken: Viele Verbraucher sind mit dem Überangebot an Verträgen überfordert oder lassen sich von Angeboten blenden, sodass sie vorschnell eine Versicherung abschließen, die nicht optimal auf ihre individuelle Lebenssituation zugeschnitten ist. Aus diesem Grund sind sie häufig zu teuer oder unzureichend versichert. Auch zeigen die Vergleichsrechner nicht immer den tatsächlich besten Anbieter für die individuelle Lebenssituation an.

Das Internet ersetzt nicht die persönliche Beratung

Die ascent AG mit Hauptsitz in Karlsruhe sieht im Internet großes Potenzial für eine erste Beratung und Aufklärung in Sachen Versicherungen und Finanzen und ist deshalb auch über verschiedene Kommunikationskanäle erreichbar. Kunden können sich so gezielt zu den Produkten informieren und anschließend bei einem Beratungsgespräch konkrete Wünsche und Vorstellungen äußern. Auch auf der eigenen Unternehmenshomepage stellt die ascent AG Informationen zu verschiedenen Versicherungsarten bereit. Die Erfahrung zeigt jedoch, dass ein persönliches Gespräch häufig nicht zu ersetzen ist. Gemeinsam mit unabhängigen Experten wie Marco Stege finden Sie in einer persönlichen Beratung heraus, welche Versicherung optimal zu Ihnen und Ihrer aktuellen Lebenssituation passt. Anhand von standardisierten Fragen lässt sich dies in den wenigsten Fällen ermitteln, denn viele Policen erfordern ein intensives Gespräch, und Details werden am besten von Mensch zu Mensch besprochen. Beispielsweise müssen bei Berufsunfähigkeitspolicen teils konkrete Fakten zur Krankheitsgeschichte abgefragt werden.

Die ascent AG berät umfassend und unabhängig

Grundsätzlich raten die Experten der ascent AG dazu, etwa alle zwei bis drei Jahre die aktuellen Versicherungen mit neuen Policen zu vergleichen, jedoch spätestens dann, wenn Veränderungen wie Heirat, Kinder oder Umzug erfolgt sind. Der Versicherungscheck der ascent AG vergleicht die aktuellen Konditionen der Kunden mit neuen Angeboten. Der Vergleich bietet großes finanzielles Einsparpotenzial. Bei uns erhalten Sie neben einem unabhängigen Anbietervergleich für Versicherungen auch eine Beratung zu verschiedenen Finanzprodukten zur Altersvorsorge und Absicherung. Risikoschutz und private Vorsorge gehören bei der ascent AG zusammen, da sie beide für die finanzielle Sicherheit – ob in der Gegenwart oder später im Ruhestand – wichtig sind. Deshalb informieren wir in beiden Segmenten gleichermaßen.