Marco Stege – ascent AG

Mit privater Vorsorge die Weichen für eine abgesicherte Zukunft stellen – mit der ascent AG

Glaubt man aktuellen Medienberichten, so ist der vom ehemaligen Bundesminister Norbert Blüm (CDU) geprägte Satz „Die Rente ist sicher“ in den vergangenen Jahren ernsthaft in Bedrängnis geraten. Ein Grund dafür ist der demografische Wandel. Die deutsche Bevölkerung wird immer älter, parallel dazu werden jedoch immer weniger Kinder geboren. Dies führt in naher Zukunft zu einem großen Ungleichgewicht zwischen erwerbstätigen und bereits berenteten Bundesbürgern.

Die Folge davon lässt sich vereinfacht so darstellen, dass eine immer größere Anzahl an Rentnern von immer weniger Erwerbstätigen finanziert werden muss. Das Demografie Portal des Bundes untermauert diese These mit folgenden Zahlen: Wurde ein Rentner 1962 noch von sechs Arbeitnehmern finanziert, waren es 1992 nur noch 2,7 und 2015 sogar nur noch 2,1, so das Demografie Portal des Bundes.

ascent AG: Notwendigkeit privater Vorsorge wächst

Mit einer Trendwende ist leider nicht zu rechnen: Ab 2020 werden die geburtenstarken Jahrgänge des Wirtschaftswunders der Nachkriegszeit (die sogenannten Babyboomer) in Rente gehen. Dadurch wird sich die Anzahl der Beitragszahler im Verhältnis zu den Rentenempfängern weiterhin drastisch verringern. Das Renteneintrittsalter wurde bereits auf 67 erhöht – doch das alleine reicht nicht aus, um die Vorsorge im Alter für alle sicherzustellen. Experten prognostizieren deshalb, dass die Rentenkassen irgendwann nicht mehr ausreichen, um die Versorgungsleistung zu decken.

Kundenorientierung über die Vermittlung von Finanzwissen

Das erhöht die Notwendigkeit einer effizienten privaten Vorsorge. Die ascent AG und Berater wie Marco Stege haben sich seit Jahren erfolgreich in diesem Segment positioniert und bieten Kunden aussichtsreiche Vorsorgeperspektiven, beispielsweise über exakt auf Kundenbedürfnisse zugeschnittene Beratungsleistungen, an. Die ascent AG agiert dabei kundenorientiert und auf der Grundlage von Transparenz und Vernunft. Wer sein Geld rentierlich anlegen will, braucht, neben einem starken und erfahrenen Partner, vor allem ein Gespür für aussichtsreiche Investitionen und eine gewisse Grundlage an Finanzwissen. Deshalb setzt sich das Unternehmen seit vielen Jahren für die Steigerung der Finanzbildung ein und vermittelt dieses unter anderem auf öffentlichen Vorträgen.

Das Portfolio muss zum Kunden passen, nicht umgekehrt

In diesem Zusammenhang weisen die Experten der ascent AG immer wieder darauf hin, dass die aktuellen Rahmenbedingungen auf dem Kapitalmarkt das Banksparen schlichtweg ineffektiv machen. Mittlerweile hat sich das Prinzip der Geldvermehrung mit Sparkonten sogar umgedreht – mancherorts muss der Kunde über Kontoführungsgebühren sogar mehr zahlen, als er am Ende über Zinsen einnehmen kann – es droht ein Verlustgeschäft, aus dem sich viele deutsche Sparer noch nicht so recht zu befreien wissen.

Maßgeschneiderte Lösungen für sicherheitsbewusste Anleger

Stattdessen empfehlen Marco Stege und die anderen Berater der ascent AG, sich auf dem Finanzparkett zu betätigen und zwar mit der Expertise eines erfahrenen Unternehmens im Rücken, das gezielt auf die Wünsche seiner Kunden eingeht. Um das passende Fondsportfolio zu finden, bedarf es natürlich einer ausgiebigen Beratung und das ist auch gut so – schließlich soll der Kunde nicht nur investieren, sondern auch verstehen, in was er investiert.

Dabei werden individuelle Voraussetzungen, wie Einkommen, Lebenssituation, Familienstand etc. selbstverständlich mit einberechnet. Um die Marktlagen entsprechend einschätzen zu können und Trends zu erkennen, werden die ascent-Mitarbeiter permanent geschult und sind somit in der Lage, nicht nur aussichtsreiche Vorsorgeoptionen zu empfehlen, sondern ihren Kunden in allen Finanz- und Versicherungsfragen zur Seite zu stehen.  Dieser umfassende und ganzheitlich ausgerichtete Beratungsansatz ist es, der die ascent AG auszeichnet und einen großen Anteil am Erfolg des Unternehmens hat.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.