Marco Stege – ascent AG

Warum sich Aktien & Co. lohnen – ascent berät zu passenden Anlagestrategien

Das Banksparen ist bei den Deutschen weiterhin beliebt und das obwohl schon lange bekannt ist, dass Spareinlagen auf Grund der historisch niedrigen Zinsen schon seit Jahren keine Gewinne mehr abwerfen. Damit hat das angelegte Geld nicht nur aufgehört zu arbeiten – es produziert, wenn man die Inflationsrate und das steigende Aufkommen von Kontoführungsgebühren miteinbezieht, sogar Verluste. Die Finanzspezialisten wie Marco Stege von der ascent AG beraten Anleger hinsichtlich eines auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Vorsorgeportfolios.

Deshalb lohnt es sich für Sparer, ihr Geld am Kapitalmarkt anzulegen

  • Der Leitzins wird auf absehbar Zeit nicht ansteigen. Das bestätigen zahlreiche Medienberichte unter Bezugnahme auf renommierte Studien sowie einschlägige Statements der Europäischen Zentralbank (EZB)
  • Die Inflationsrate wird im Gegenzug weiter ansteigen. Prognosen sprechen von einer Steigerung um bis zu 1,7 Prozent
  • Ein breit gestreutes Portfolio stellt die private Vorsorge auf eine solide Basis.
  • Für Anleger arbeitet die Zeit. Zahlreiche Studien zeigen, wer sein Geld über einen längeren Zeitraum hinweg anlegt, fährt in der Regel höhere Renditen ein
  • Die gegenwärtig hohe Lebenserwartung kommt vielen Menschen insbesondere bei langfristig angelegten Beträgen zu Gute. Die Wahrscheinlichkeit, dass bei einem Paar einer der beiden Partner über 80 Jahre alt wird, liegt bei über 90 Prozent
  • Der Kapitalmarkt bietet eine höhere Flexibilität bei aussichtsreicheren Renditechancen

Die ascent AG überzeugt durch langjährige Erfahrung

Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung ist die ascent AG der passende Partner für Anleger, die nach einer soliden und zeitgemäßen Alternative zum Banksparen suchen. Mit bedarfsorientierten Lösungen für jedes Anlegerprofil haben die Partner der ascent AG insbesondere im Jahr 2017 eine sehr erfolgreiche Bilanz vorzuweisen. So wurde das Unternehmen unter anderem auch in diesem Jahr vom Finanzmagazin CASH unter die Top 14 der Finanzspezialdienstleister gewählt.

Grundlage dafür ist der Erlös, der aus den eingegangenen Provisionen entsteht. Wie bereits in den vorangegangenen Jahren konnte die ascent AG auch 2017 wieder überzeugen und schaffte es abermals in die Liste der Top 14 Finanzspezialdienstleister. In der Kategorie „Investmentfonds“ profilierte man sich als erfolgreichster Vertreter der Branche.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.